Heimat- und Geschichtsverein

Wächtersbach e.V.

Kurt Schuh mit GerichtsbuchNeue Attraktion im Heimatmuseum: Das Wächtersbacher Gerichtsbuch von 1504

Dieses mit ca. 500 Jahren wohl älteste und bedeutsamste Buch der Stadt Wächtersbach befand sich altersbedingt in einem kritischen Zustand und drohte allmählich zu zerfallen. Der Vorstand des Heimat- und Geschichtsvereins beauftragte daher einen anerkannten Fachbetrieb mit der Restaurierung und Konservierung des Buches.

Die Restauratoren haben hervorragende Arbeit geleistet. Die etwa 500 Seiten wurden sorgfältig einzeln gereinigt und stabilisiert, Fehlstellen ergänzt und Tintenfras-Schäden neutralisiert. Das Werk erhielt einen neuen Ledereinband mit Vorderdeckel aus Buche in historischem Stil unter Verwendung der noch vorhandenen Einbandteile. Eine stabile Kassette gewährt nun den nötigen Schutz bei der Lagerung.

Das Gerichtsbuch hat man im Jahre 1504 begonnen. Der letzte Eintrag stammt von 1761. Es wurde somit über einen Zeitraum von etwa 250 Jahren von den Schöffen der Stadtgemeinde geführt. Sie garantierten die über Generationen hinweg überkommene Rechtsordnung, hatten sie doch als zumeist bejahrte Männer in juristischen Fragen lebenslange Erfahrungen gesammelt. Im Gerichtsbuch wurden z.B. beglaubigt: Testamentsabschlüsse, Nachlässe, Verträge über Kauf, Tausch und Verpfändung von Grundstücken oder Häusern, dazu Schulden- und Erbschaftssachen zwischen Privatpersonen. Das umfangreiche und gewichtige Werk enthält die Protokolle über diese vielfältigen Vorgänge, die der Rat der Schöffen als Recht setzte. Es sind das Aufgaben, die im wesentlichen heute das Grundbuch- und Katasteramt bzw. der Notar übernehmen.

Das Wächtersbacher Gerichtsbuch kann im Heimatmuseum während der üblichen öffnungszeiten ab April 2011 besichtigt werden. Sonderführungen sind nach Vereinbarung mit Museumsleiter Kurt Schuh möglich, Telefon: 06053/2574.

Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien.

Mit der Benutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alternativ können Sie die Verwendung von Cookies in Ihrem Browser deaktivieren.

Ok, verstanden!

Sponsoren

Der Heimat- und Geschichtsverein Wächtersbach e.V. wird unterstützt von:

 

W[aecht]ersbach

Facebook

Suchen