Das Wächtersbacher Gerichtsbuch enthält Eintragungen aus den Jahren 1504 bis 1761.
Es beinhaltet somit 257 Jahre juristische Geschichte der Stadt (z.B. Testamente, Kauf und Tausch von Häusern, Gerichtsurteile).